Heute hat uns das Headquarter der royal airforce im Berlin Story Bunker besucht. Sehr interessant, sich aus erster hand über die Logistik in den Krisengebieten der Welt zu informieren. (und ich glaube, man erkennt mich kaum im Foto)

Das waren die einfachen Sets, die wir Anfang der Invasion hundertfach in der Ukraine verteilt haben. Ak-47 sicherere Stahlplatten, einfacher Helm, zusammen für 150€ zu Besorger. Weder zertifiziert noch die beste Wahl, aber verfügbar und günstig.

Frankreich verbietet Inlandsflüge, welche man in unter 2,5h mit dem Zug fahren könnte. In Frankreich schafft man aber auch in weniger als 2 Stunden knapp 500km mit dem Zug. Und braucht für die gleiche Strecke mit dem Auto 4,5h

Es wird immer bizarrer, der bereits gesperrte linker Bezirksbeirat versucht immer wieder mich als Rassisten o.ä. darzustellen. Dies begann, als ich mich in "seiner" Stadt für dir Ukraine engagieren wollte. Nun sucht er mit dem Zweitaccount Belege für nicht existente Dinge.
Seine Bubble kam auf diese spannende Story. Die Kinder waren weder bettelnd, noch war ich in einem Taxi noch hat sich irgendwer über irgendwas lustig gemacht. -> berlinstory-news.de/road-trip-

Habemus Panzer! Aber es sind noch einige Stapel Papier notwendig, bis ihr den vor der russischen Botschaft seht.

Ich dachte mir: 84%? So viele haben gar kein Internet! Und eine Phishing Mail ist keine Cyberattacke. Ahh. Click-Bait-Werbung. Aber bei Golem hätte ich irgendwie besseres erwartet, als sowas.
Spoiler: Die Lösung ist MicroSoft Produkte zu nutzen :D
golem.de/news/anzeige-84-proze

Es heisst, die letzte moderner „Smart 155“ Munition für die Panzerhaubitze wurde vor 19 Jahren geliefert. Seitdem wurden Produktionskapazitäten abgebaut und es ging wissen verloren. table.media/security/

ZDF Magazin royal sagt, bei der Welt gäbe es keine richtigen Journalisten und die Leute dort seien Staatsfeinde. Soll wohl ein ÖR-Gag sein, bedient aber genau das russische narrativ zu den Leuten, die aus der ukraine berichten. Danke für nichts.

Es ist Gebetszeiten, viele sind nicht an ihrem Stand auf dem Basar. Macht nichts, niemand klaut etwas.

Mit einem großen Ballon auf mehr als 30km steigen, die Krümmung der Erde sehen und dann wieder landen. spaceperspective.com/experienc

NAFO

We are NAFO